Trauer um Ehrenbrandmeister Bernhard Kampmann

von Dirk Mittrup (Kommentare: 0)

Bernhard Kampmann am TSF der Löschgruppe (undatiert)

Die Löschgruppe Ostinghausen trauert um ihren langjährigen Löschgruppenführer Ehrenbrandmeister Bernhard Kampmann. Bernhard verstarb am 30.05.2020 im Alter von 72 Jahren, nachdem er sechs Monate gegen ein Krebsleiden angekämpft hatte.

Bernhard trat bereits 1963 als Heranwachsender in die Jugendfeuerwehr ein und wurde 1977 stellvertretender Löschgruppenführer. Von 1991 bis zu seinem Eintritt in die Ehrenabteilung 2008 im Dienstgrad eines Hauptbrandmeisters war Bernhard unser Löschgruppenführer. Noch im Jahr 2008 wurde Bernhard zum Ehrenbrandmeister ernannt.

Diese Auszeichnung spiegelt Bernhards Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr und "seine" Löschgruppe wider: Bernhard war mit Leib und Seele Feuerwehrmann. Mit seinem großen persönlichen Engagement, mit seiner Leidenschaft für die Feuerwehr, mit seinem Fachwissen und seiner Erfahrung wird Bernhard stets ein Vorbild für uns bleiben.

Auch über Ostinghausen hinaus erwarb er sich durch diese Tugenden und seine Funktionen als stellvertretender Zugführer, Gemeinde-Gerätewart und Maschinisten-Ausbilder auf Kreisebene hohes Ansehen. In besonderer Erinnerung wird uns der Umzug in unser derzeitiges Gerätehaus bleiben, welches wir mit sehr viel Eigenleistung unter der Leitung von Bernhard als Löschgruppenführer um- und ausgebaut haben. Darüber hinaus hat er sich mit Nachdruck für die Stationierung eines Löschgruppenfahrzeugs eingesetzt, welches wir 2005 in Empfang nehmen durften.

Bernhard blieb auch nach seinem Eintritt in die Ehrenabteilung stets "seiner" Löschgruppe treu und blieb kaum einem Dienst- oder Kameradschaftsabend fern. Nicht zuletzt deshalb werden wir seine kameradschaftliche, tatkräftige und humorvolle Art vermissen - wir verlieren einen vorbildlichen Kameraden und Freund.

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie.

Zurück